#März / Asche to go

Bedenke, Mensch,

dass du Staub bist und wieder

zum Staub zurückkehren wirst!

Die Fastenzeit beginnt mit dem Zeichen der Asche,

dem Zeichen für Vergänglichkeit und Sterben,

für das, was bleibt nach einem Brand,

für unsere Grenzen als Menschen,

für die Rückkehr zur Mutter Erde

und die Begrenztheit dieser Welt.

Mit dieser Asche kann ich

mir selbst ein Kreuz auf die Stirn zeichnen,

meinen Kopf bestreuen,

einen anderen Menschen segnen,

ein Zeichen setzen für Neuanfang.


Segen


Es segne dich Gott,

der dich gebildet hat aus dem Staub der Erde

und der dir seinen Atem schenkt.

Er schenke dir die Kraft

zum Neubeginn jeden Tag

und zur Versöhnung an jedem Abend,

Gott, allmächtige Liebe,

Gott schöpferische Geistkraft,

Gott heilend und heilig. Amen

 

Nächste SEGENSAKTION in der Kreuznacher City:

Aschermittwoch, 2. März 2022, 10.00-12.00 Uhr

Ecke Kornmarkt – Rossstraße

Entdecken

Aktionen

Afghanistan

Bad Kreuznach 17.08.2022 Die zarten Töne der Tar (ein persisches Saiteninstrument) kombiniert mit der kräftigen Stimme des Gesangs kämpfen gegen die Straßengeräusche am Salinenplatz. Mit den Tönen von Musik und

Mehr erfahren »