Spiritualität

SPIRITUALITÄT im NAHeRAUM.

Mitten in der Stadt und in der Welt ist der eigentlich spannende Ort, um von Gott zu reden und zu Erfahrungen mit Gott einzuladen. Welt und Gott, das sind die äußersten Spannungspole unserer Erfahrungen als Menschen. Dazwischen irgendwo wir selbst. Die Bibel spricht davon, dass es zwischen Gott und seiner Welt eine Beziehung gibt: ein Verhältnis in Treue und Freundschaft und Nähe. Das ist unerhört. In der Bibel gilt der Regenbogen als Zeichen für diese Treue zwischen Gott und seiner Welt. “Und Gott sprach: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich stifte zwischen mir und euch und den lebendigen Wesen bei euch für alle kommenden Generationen: Meinen Bogen setze ich in die Wolken.” (Vgl. Buch Genesis, Kapitel 9, Verse 12-13) Dieser Bogen ist bunt wie die Menschen und Lebewesen auf dieser Erde. Keines gleicht dem anderen. Diese Vielfalt ist von Gott gewollt, und sie ist gesegnet. Der NAHeRAUM kann zum Ort des Segens werden: für verschiedenste Menschen, auch für Tiere und für die ganze Schöpfung. Der Respekt voreinander und vor der Vielfalt, die Gott schenkt, ist die Grundlage für Spiritualität im NAHeRAUM.

2 | #frauenpredigen

Wurzeln, die Halt geben – Predigt zu Jeremia 17,7-8 Liebe Leser und Leserinnen jetzt im Frühjahr beobachten wir gerne Bäume, wie Sie mit großer innerer Stärke Knospen und neue zarte

Mehr erfahren »

#März / Asche to go

Bedenke, Mensch, dass du Staub bist und wieder zum Staub zurückkehren wirst! Die Fastenzeit beginnt mit dem Zeichen der Asche, dem Zeichen für Vergänglichkeit und Sterben, für das, was bleibt

Mehr erfahren »